Sie sind hier: Home > Firma > Historie

Historie

01.04.1969

Gründung der Firma Udo Erpenstein – Elektrotechnik

Nach erfolgreich abgeschlossener Meisterprüfung gründete der 24-jährige Udo Erpenstein zum damaligen Zeitpunkt als jüngster Meister im Innungsbereich Münster/Münsterland seinen Betrieb auf der Tondernstraße 6, 48149 Münster.

Mehr Fotos…

Platzhalter

01.08.1969

Einstellung von Personal - Expansion

Schnell stellt sich der Erfolg ein, da Herr Erpenstein schon früh erkennt, dass man nur durch ein breites Angebot an Dienstleitungen verknüpft mit Fachwissen, handwerklichen Geschick und Fleiß Erfolg haben kann.

Nach einigen Wochen werden die ersten Monteure eingestellt um die Aufträge abzuarbeiten. Am 01.08.1969 kommt der erste Auszubildende für das Elektrohandwerk hinzu.

Ein Beleg für das gute Betriebsklima ist zum Beispiel Erwin Steinbuß, einer der ersten Mitarbeiter der Firma Udo Erpenstein - Elektrotechnik, bis zum Renteneintritt im Jahre 2010 bleibt er der Firma treu.

Platzhalter

27.12.1974

Änderung der Firmierung

Die Firma Udo Erpenstein – Elektrotechnik wird in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) umgewandelt.

Platzhalter

70er und 80er

Gesunder und stetiger Wachstum

Das Unternehmen wächst kontinuierlich, neben den normalen Elektroinstallationen im Privatbereich kommen auch immer mehr Großbaustellen im öffentlichen- und industriellen Sektor hinzu. Durch die fortschreitende Technisierung der Gesellschaft stellt sich die Udo Erpenstein GmbH den neuen Herausforderungen.

Der Fuhrpark der Firma wächst ständig und wurde durch das einheitliche „Blau“ in Münster und dem Münsterland ein Inbegriff. Unter anderem gehört zur Firmenflotte eine LKW-Hubarbeitsbühne (Hubsteiger) für den Einsatz bei der Montage und Wartung der Straßenbeleuchtung, Verkehrssignalanlagen und Schrankenanlagen.

Platzhalter

01.09.1989

Weichenstellung für die Zukunft

Nach erfolgreicher Ausbildung zur Bürokauffrau beginnt die Tochter von Udo Erpenstein, Svenja Erpenstein in der Udo Erpenstein GmbH ihre Arbeit.

Zur selben Zeit nimmt auch Holger Möntemann seine Arbeit als Elektromeister im Unternehmen auf. Dieser erkennt früh den Trend im Bereich Audio- und Videotechnik und richtet eine Werkstatt für elektroakustische Anlagen und Lautsprechsysteme ein, der Grundstock für den späteren Erfolg in diesem Segment.

Platzhalter

Dezember 1992

Umzug nach Münster-Roxel, neues Firmengebäude

Nach circa 25 Jahren waren die Kapazitäten auf der Tondernstraße ausgereizt. Mittlerweile beschäftigt die Unternehmung 40 Mitarbeiter in den Bereichen Elektrotechnik, Kommunikationstechnik, Sicherheitstechnik und Audio- und Videotechnik.

Es erfolgt der Umzug zur Welsingheide 32 in Münster-Roxel, dem heutigen Firmensitz der Unternehmung. Das ehemalige Fitness- und Badmintoncenter wurde umfassend umgebaut. Den Mitarbeiter standen damit zeitgemäße Büroräume, Läger, eine ELA-Werkstatt und ausreichend Parkflächen für die Servicefahrzeuge zur Verfügung.

Mehr Fotos…

Platzhalter

1996

ISO-Zertifizierung

Es erfolgt die ISO-9001-Zertifizierung durch den TÜV Thüringen, die dem Unternehmen hohen Standard in der Qualitätssicherung bescheinigt.

Platzhalter

1998

Verstärkung in der Geschäftsleitung

Tochter Svenja Erpenstein und Holger Möntemann werden zur Verstärkung der Geschäftsleitung vertraglich zu Geschäftsführern ernannt.

Platzhalter

Dezember 2009

Erneuerung und Erweiterung des Firmenkomplexes

Nach dem Umzug im Jahr 1992 sind die Lagerflächen und Büroräume in der Verwaltung zu klein. Es erfolgt ein umfassender Ausbau der Kapazitäten um 50% auf jetzt circa 1000 m². In den modern eingerichteten Büroräumen stehen den Mitarbeitern gute Arbeitsbedingungen zur Verfügung.

Neben der Erweiterung der Lagerkapazitäten kommt im Bereich Logistik auch ein Hochregallager für den Kabelbestand hinzu. Die Abteilung Schaltanlagen- und Verteilungsbau bekommt komplett neue Räumlichkeiten und die ELA-Werkstatt wird erweitert. Auch im Bereich IT wird aufgerüstet und die strukturierte Verkabelung nach EN 50173 erweitert.

Platzhalter

April 2010

Umzug in neue Büroräume

Der Umzug in die neuen Räumlichkeiten stand an, zugleich erfolgte eine Anpassung und Optimierung der Schnittstellen und Abläufe im Unternehmen damit durch direkte Ansprechpartner für die Kunden, Zulieferer, Subunternehmer, Planungsbüros eine zuverlässige und termingerechte Bauausführung gewährleistet wird.

Mehr Fotos…

Platzhalter